[Studie] Internet-Shopping: Kaufentscheidungen fallen im Web

12. November 2009 | by TechFieber.de

Internet Shopping

Einer neuen Studie der W3B-Macher von Fittkau & Maaß zufolge gewinnt das Internet mehr und mehr an Bedeutung für Kaufentscheidungen.

Drei Viertel aller Online-Nutzer sollen inzwischen das Netz dafür einsetzen, um Produktinformationen abzurufen – Männer ebenso wie Frauen. So besuchen unter den Internet-Nutzerinnen 37 Prozent Websites von Lebensmittelmarken, 77 Prozent Mode-Websites und insgesamt fast 60 Prozent Kosmetik-Web Sites. 13 Prozent nutzen Websites von Kosmetikmarken sogar regelmäßig.

Auch für den Online-Vetrieb von Kosmetik-Produkten deuten die W3B-Studienergebnisse auf ein hohes Potential hin: Jede dritte Internet-Nutzerin ist am Online-Einkauf von Kosmetikprodukten interessiert. Die meisten (28 Prozent) haben ihre Kaufpläne sogar schon in die Tat umgesetzt und Kosmetik-Produkte via Internet bestellt.

[Photo: AndyHay via Flickr /CC BY 2.0]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben