Wink Glasses: Blinzel-Brille für PC-strapazierte Augäpfel

28. Oktober 2009 | by Silvia Kling

Wink Glasses

Ja, da soll man mal wieder feuchte Augen kriegen. Etwa wenn wir zu lange vor dem PC hocken (um zu arbeiten, keine Frage). Denn bei konzentrierter Betätigung vor dem Monitor (oder ähnlichem), kann es passieren, dass die Augenlider träge werden und zu wenig blinzeln. Das führt zu trockenen, gereizten Augen.

Genau da setzt das japanische Unternehmen Masunaga Optical mit seinem neuestem Wurf, den Wink Glasses, an. Denn die schlaue Brille schaltet sofort auf trüb, wenn die Blinzelrate des Users unter einen Durschnittswert fällt. Das ändert den Fokus des Auges, es wird wieder geblinzelt – was wohl durchaus auch einen angenehmen Hallo-Wach-Effekt hat.

Also, Workoholics oder exzessive Videogamer könnten künftig nicht mehr an ihren gereizt-geröteten Augen zu erkennen sein, sondern an der Hightech-Blinzel-Brille. Beides ist, ehrlich gesagt, nicht außerordentlich sexy. Und letzteres dazu noch ziemlich teuer.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben