AmazonBasics: Web-Händler Amazon steigt ins Gadget-Geschäft ein

21. September 2009 | by Alex Reiger

amazon by you.

Der weltgrößte Online-Händler Amazon.com steigt ins Gadget-Geschäft und den Computer-Zubehör-Markt ein: Ab sofort bietet der E-Commerce-Pionier aus Seattle unter der Eigenmarke „AmazonBasics“ Technik-Produkte wie DVD-Rohlinge oder Kabel (zum Beispiel HDMI-Kabel oder Audio-Kabel) an.

Besonderes Merkmal der Hightech-Ware: Amazon.com setzt auf eine möglichst einfache Verpackung, die sich besonders leicht öffnen lassen soll – der Web-Handelsriese nennt diese Initiative „Frustration Free Packaging“. Sprich Verpackungen ohne nervtötende Blister-Plastikhüllen, die sich bekanntermaßen ja oft nur mit viel Frust und roher Gewalt öffnen lassen.

Amazon folgt mit der Einfürung der Eigenmarke AmazonBasics Großhändlern und Discountern die (beispielsweise in der Lebensmittel-Branche sehr erflogreich) mit Eigenmarken Kasse machen und zudem Druck auf Lieferanten und anderen Hersteller ausüben können.

Zunächst startet AmazonBasics nur in den Vereinigten Staaten, aber das Angebot soll bald auch international ausgeweitet werden.

Indessen fragt die altehrwürdige „New York Times“ heute, ob der mehr und mehr expandierende Web-Riese Amazon bald zum „Wal-Mart of the Web“ aufsteigt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Comment (1)

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von mikeswelt und gadgetjungle. gadgetjungle sagte: AmazonBasics: Web-Händler Amazon steigt ins Gadget-Geschäft ein …: Der weltgrößte Online-Händler Amazon.com st.. http://bit.ly/8Sp8L […]

Antwort schreiben