e-Book: Samsung plant Angriff auf Amazon Kindle e-Book

28. Juli 2009 | by TechFieber.de

Der koreanische Unterhaltungselektronik-Riese Samsung will in den E-Book-Markt einsteigen und dem Kindle-E-Book von Amazon das Fürchten lehren. Der sogenannte Samsung „Super-Reader“ soll 2010 international in den Handel kommen und die gesamte Branche umkrempeln: Samsung-Manager Lew Jae-Young zufolge will der Konzern aus Seoul mit diesem eBook-Gadget sogar bald zum Weltmarktführer aufsteigen und die e-Buch-Konkurrenten Amazon („Kindle“) und Sony („Sony Reader“) abhängen.

In Südkorea ist das eBook-Modell SNE-50K ab sofort erhältlich, es verfügt über ein konventionelles e-ink-Display mit 5-Zoll-Diagonale und 512 Mbyte Speicherplatz und ist rund 200 Euro teuer.

Etwa 2.500 eBook-Titel sollen in Korea bereits für das Samsung-eBook verfügbar sein, die Auswahl soll kontinuierlich ausgebaut werden und monatlich um 1000 neue e-Bücher wachsen.

Technische Details zum Gerät sind bislang leider noch Mangelware.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. UrsUrsusU says:

    Die Branche umkrempeln, da bin ich ja mal echt gespannnt. Obwohl wenn ich mir überlege dass man amazon’s Kindle ja bei uns immer noch nicht kaufen kann und wer weiß wie lange das noch geht, dann können andere vielleicht wirklich aufholen. Aber ich meine 2500 Buchtitel zum Start ist auch nicht so richtig viel

Antwort schreiben