Linux bootet in einer Sekunde

16. Juli 2009 | by Fritz Effenberger

Während Google „sehr kurze“ Bootzeiten für sein kommendes Chromes OS verspricht und Microsoft Windows 7 verschiedentlich schon rekordverdächtige 30 Sekunden Bootzeit erreichte, haben emsige Linux-Bastler ein Demovideo ins Netz gestellt, das alles bisher da gewesene hinter sich lässt.

Das MontaVista Linux, optimiert für einen Freescale Semiconductor MPC5121e Prozessor, bootet in einer (!) Sekunde. Von „ganz aus“ bis „losssurfen“. Natürlich handelt es sich hier um eine Embedded-Version mit minimalem Treibersatz, aber das Signal ist deutlich: Linus bootet schneller als alles andere. Erfreulich, oder?

[Link] [pic]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben