Michael Jackson Trauerfeier bricht alle Rekorde im Netz

8. Juli 2009 | by Silvia Kling

Michael_jackson_dead_tot_cnn_news_screenshot-small by techfever.

Die Welt trauert und nahm Abschied von Michael Jackson – vor allem auch im Netz. Man hatte befürchtet, das Web könne unter dem Ansturm der Jacko-Fans einknicken – es ächzte, aber hielt Stand. Jedoch wird die gestrige Trauerfeier in Los Angeles wahrscheinlich als der meistgeklickte Web-Event in die Geschichte des Internets eingehen.

Nicht nur die populären Sozial-Netzwerke hatten sich für das Memorial gewappnet mit Live-Streams und mit Kooperationen mit den großen amerikanischen TV-Networks, so etwa Facebook mit CNN, Ustream mit CBS. Eine Masse von Websites übertrug das Ereignis live, so dass sich neben Millionen von Fernsehzuschauern weltweit die Netz-Community zur Abschiedsfeier für das Pop-Idol versammelte.Zahlen der Web-Analyse-Firma Omniture zufolge soll allein CNN in der Zeit zwischen 12.00 und 16.00 Uhr 18,8 Millionen Web-User und 72 Millionen Pageviews gezählt haben. 8,9 Million Live-Video-Streams sollen abgerufen worden sein.

Der Bandbreitendienstleister Akamai zählte bis zu 3,9 Millionen Web-Nutzer pro Minute zu Beginn der Trauerfeier. Und über das weltgrößte Social-Network Facebook wurden bis zu 6.000 Statusmeldungen im Minutentakt geliefert.

Schon seit den ersten Nachrichten über den Tod des Pop-Idols ist das Internet die Anlaufstelle für Fans aus aller Welt. Seit dieser Woche ist unter anderem das Facebook-Profil des „King of Pop“ die populärste Seite des 240-Millionen-User-Netzwerks.

Wie viele Zuschauer die Trauerfeier vor dem Fernseher verfolgten, ist nicht ganz eindeutig, Medien-Analysten gehen jedoch davon aus, dass die Zeremonie in L.A. die reichweitenstärksten TV-Übertragung aller Zeiten gewesen sei – über einer Milliarde Menschen in aller Welt sollen das Memorial in Los Angeles verfolgt haben.

Hierzulande berichteten fünf Sender live aus dem Staples Center in Downtown L.A. und selbst die „Tagesschau“ war bei der ARD wegen der Live-Berichterstattung von der Jackson-Trauerfeier in Kalifornien verschoben worden.

_____________________________

Foto-Gallerie zum Tod von Michael Jackson: News-Websites aus aller Welt


AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

_____________________________

#olderFoto-Gallerie zum Tod von Michael Jackson: News-Websites aus aller Welt

_____________________________

Mehr zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Kommentare (5)

  1. elke says:

    ich habe geweind es tut so weh zu sehen was die,kinder mit machen ,ich liebte hin sehr…..ich bitte um bilder

  2. GeeFranz says:

    Interessant: Ein britischer Promi-Reporter namens Robin Leach behauptet, Jackson habe sich einem engen Freund anvertraute, dessen Identität Leach “geschworen” hat, geheim zu halten. Diesem Nahestehenden soll die Pop-Ikone verraten haben, dass er befürchtete, die Konzertreihe nicht zu überleben. siehe:
    http://hollywood-reporter.at/2009/07/07/michael-jackson-wurde-ihm-alles-zu-viel/

  3. standup says:

    Also ich habs gestern im Fernsehen geschaut, da kann man sich auch bequemer auf die Couch lümmeln :)

  4. Dievanni says:

    meistgeklicktes Event? Was war denn mit seinem Tod?

  5. […] >> Return to Original Post: Michael Jackson Trauerfeier bricht alle Rekorde im Netz […]

Antwort schreiben