Der nächste Datenskandal: Deutsche Bank bespitzelte den Aufsichtsrat

4. Juli 2009 | by TechFieber.de

Spitzelwahn bei der größten deutschen Bank: Informationen des Hamburger Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ zufolge nimmt die Spähaffäre bei der Deutschen Bank bei weitem größere Dimensionen an als bisher vermutet: Aus einem internen Prüfbericht einer Anwaltskanzlei ergibt sich, dass neben Vorständen und Managern auch ein Gewerkschaftsvertreter im Aufsichtsrat und ein kritischer Aktionär systematisch überwacht wurden.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben