Bewegtbild-Lexikon: Wikipedia bald mit Videos

22. Juni 2009 | by TechFieber.de

wikipedia by you.

Die jetzt schon äußerst populäre Gratis-Internet-Bibliothek Wikipedia dürfte bald noch populärer sein, denn Wikipedia plant den Start eines Web-Video-Angebots: Wikipedia-Nutzer sollen dem „Technology Review“ zufolge bis Ende Sommer die Möglichkeit haben, Videos zu editieren und auf den Seiten der Open-Source Online-Enzyklopädie einzustellen.

Wikimedia, die Betreiberorganisation der freien Online-Enzyklopädie, will dem Bericht zufolge zunächst den Zugriff auf drei Quellen mit lizenzfreien Videos beschränken, darunter etwa das Internet Archive sowie die Wikimedia Commons Mediendatenbank. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die Video-Suchfunktion künftig auf das gesamte Netz ausgeweitet werden um auch andere lizenzfreie Web-Filme aufstöbern zu können.

Apropos Wikipedia: Der Internet-Suchriese Google hat heute angekündigt, Wikipedia künftig in bei Google News zu integrieren.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Kommentare (3)

  1. Na dann bin ich ja mal gespannt. Weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. Ich persönlich habe lieber ein Textstück vor mir, aus welchem ich mir die Informationen heraussuchen kann. Wenn die Textqualität darunter jedoch nicht leidet, kann es eine durchaus sinnvolle Ergänzung sein.

    Bloß einmal zur Gewissheit, dass ich den Artikel jetzt auch richtig verstanden habe: Wikipedia will die Videos lediglich einbetten, nicht selbst hosten, liege ich da richtig? Ansonsten sehe ich da immense Finanzierungsprobleme auf das Projekt zukommen.

    Grüße!

  2. hey querverweis:admin, danke fuer den kommentar. yep, haste genau richtig verstanden. Wikipedia will die Videos lediglich einbetten, nicht selbst hosten – damit aber rundum die produzenten von videos dazu animieren (tv-stationen etc) ihren film-content im netz (gratis) bereitzustellen … cheers, jochen

  3. Web.Jet says:

    Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule haben mit mathematischen Methoden die Aufmerksamkeitsspirale beschrieben, die abläuft, wenn YouTube-Videos zum Renner werden – http://www.em-multi-shop.at/pg208.html

Antwort schreiben