Tech-Krise erfasst Redmond: Microsoft schwer im Gewinn- und Umsatzminus

24. April 2009 | by Alex Reiger

Steve Ballmer on Windows 7 by you.Die anhaltende Wirtschaftsflaute macht auch vor den Schönwetterfirmen der Technologiebranche keinen Halt mehr. So hat die Krise auch den Redmonder Softwareriesen Microsoft erfasst.

Erstmals in der 34-jährigen Microsoft-Firmengeschichte fiel der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal und betrug mit 13,6 Milliarden Dollar sechs Prozent weniger als im ersten Quartal 2008. Noch dramatischer brach der Gewinn ein – dennoch stieg der Aktienkurs.

Zum Thema

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. […] denn die nächste Entlassungsrunde kommt mit Sicherheit. Die letzten Quartalszahlen waren für das erfolgsverwöhnte Unternehmen schlichtweg ein Desaster: Erstmals in der 34-jährigen Microsoft-Firmengeschichte fiel der Umsatz im Vergleich zum […]

Antwort schreiben