[Werbung] Good News: US-Internet-Reklame wächst 10 Prozent, hängt Kabel-TV ab

30. März 2009 | by Alex Reiger

Online Advertising, Werbung, Internet, IAB by techfever.Zur Abwechslung mal gute Nachrichten für Medienunternehmer, Internet-Verleger und sonstige Content-Anbieter im Web: Im Cyber-Mutterland USA sind laut Interactive Advertising Burea (IAB) die Ausgaben für Internet-Werbung im vergangenen Jahr um mehr als zehn Prozent auf 23,4 Milliarden US-Dollar gewachsen. Damit hängte die Internet-Werbebranche in den Staaten erstmals die Kabel-Fernsehwerbung ab.

Insbesondere der Bereich der Online-Video-Werbung wuchs überdurchschnittlich: 123 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2007 (324 Mio Dollar im Jahr 2007 versus 724 Mio Dollar 2008).

Erstmals konnte die Internet-Werbung in den USA auch das Kabel-Fernsehen abhängen. 2008 investierten Werbungstreibende 21,4 Milliarden Dollar in Ads im US-Kabelfernsehen.

Generell rangiert die Online-Reklame damit in den USA auf Rang drei hinter der TV-Werbung bei konventionellen TV-Networks wie NBC, CBS, ABC und Fox und deren lokalen Ablegern (29,8 Miliarden Dollar) und Werbung in Zeitungen (34, 4 Millarden Dollar).

Online Advertising, Werbung, Internet, IAB by techfever.Online Advertising, Werbung, Internet, IAB by techfever.

Online Advertising, Werbung, Internet, IAB by techfever. Online Advertising, Werbung, Internet, IAB by techfever.

Verwandte Artikel

IAB Reports Internet Advertising Grew 10 Percent Last Year; Outpacing TV

Google sei Dank: Online-Werbung legt in Amerika 11 Prozent zu

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Webnews.de says:

    Gute Nachrichten: Internet-Werbung wächst 10 Prozent, hängt Kabelfernsehen…

    In den USA sind die Ausgaben für Internet-Werbung im Jahr 2008 um mehr als zehn Prozent auf 23,4 Mi…

Antwort schreiben