Benchmarkrekord: 45474 3DMarks

18. Februar 2009 | by Fritz Effenberger

Hier ist das Making Of 45474 3DMarks (Futuremark 3Dmark 06), natürlich mit Flüssigstickstoff. Und in Finnland, wo’s eh schon kälter ist. Speaking of Standortvorteil. Ein Phenom II X4 und zwei 4870 X2 (Doppel-GPU).

Und nein, ihr müsst gar nicht fragen: Das Video ist natürlich mit Metal unterlegt.

Trotzdem: Weltrekord. Wieso gibt’s das eigentlich nicht als olympische Disziplin?

Nett vom finnischen Overclockerteam: Sie blenden am Schluss ne “dont try this at home” Warnung ein.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Kommentare (2)

  1. Webnews.de says:

    Benchmarkrekord: 45474 3DMarks…

    Hier ist das Making Of 45474 3DMarks (Futuremark 3Dmark 06), natürlich mit Flüssigstickstoff. Und …

  2. Bent says:

    Moinsen,
    ich als angehender Physiker habe nicht nur ein evtl irgendwann mal berufliches Interesse an der Materie, sondern sehe die ganze Overclocking Geschichte als zu höchst spannend an.
    Das Ding ist nun, dass ich schon eine Weile im Labor gearbeitet habe und reichlich Erfahrungen rund ums Kühlen mit Helium (dem schweren u.a. und nicht dem kinderkrams von stickstoff) gesammelt habe einschließlich der darum benötigten Gerätschaften….

    Und da stellte sich mir die Frage als ich von dem Rekordmitbekam wie man das noch sehr viel mehr ausreizen könnte….
    Vom meinem mittlerweile physikalischen know how wie man sagen könnte mal abgesehen habe ich gerade noch ein paar schicke Ideen in petto was weitere Rekorde angehen würde und bin halt gerade auf der Suche nach leuten mit einem Team und oder oder Erfahrungen in diesem Bereich.
    Aber auf jeden Fall kann der kreative Gedankenaustausch nicht schaden…

    Grüße, Bent

Antwort schreiben