Startups: Typewise entwickelt KI-Tastatur-App #Video

Startups Typewise KI. Tastatur App

„Tippen wie ein Profi“ – auch auf dem Handy. Dies ist das Motto des Schweizer Deep-Tech-Startup Typewise Denn das junge Unternehmen aus dem Alpenland hat eine spannende KI-Tastatur-App für Smartphones entwickelt um das Tippen auf dem Handy weiter zu beschleunigen.

Mit Unterstützung der ETH Zürich wurden die Autokorrekturfähigkeiten, die Spracherkennung und der Datenschutz verbessert.

 Typewise Tastatur App

Das erfolgreiche Konzept von Typewise basiert auf einem patentierten Tastaturlayout im „Wabenstil“, das speziell für Smartphones entwickelt wurde, um die Effizienz zu steigern. Bei herkömmlichen Tastaturen ist etwa jedes fünfte Wort mit einem Tippfehler behaftet.

Typewise reduziert diese Tippfehler um das Vierfache und führt zu einer 33 % schnelleren Tippgeschwindigkeit.

Typewise hilft dem Benutzer nicht nur, schneller und mit weniger Fehlern zu tippen, sondern kann auch automatisch die Sprache erkennen, in der der Benutzer gerade tippt, und auf diese Sprache umschalten, um zu verhindern, dass falsche Wörter in die Arbeit des Benutzers einfließen, ohne dass er die Sprache in den Einstellungen ändern muss.

Diese Erkennungssoftware ist so feinfühlig, dass sie sogar erkennt und dem Benutzer hilft, wenn er in einem Dialekt tippt oder Umgangssprache verwendet; diese bahnbrechende Funktion ist derzeit in mehr als 40 Sprachen verfügbar, und weitere sind in Vorbereitung.

KI Tastatur App

Dieses neue System bietet einen höheren Prozentsatz an genau korrigierten Wörtern als andere führende Tastatur-Player wie Gboard und SwiftKey. Diese bahnbrechende Autokorrektur-Technologie wurde gemeinsam mit Top-KI-Ingenieuren der ETH Zürich entwickelt, einer der weltweit führenden Institute für Technologie und Maschinenbau.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.