HandsOn: Bang&Olufsen Beoplay H95 Kopfhörer im Test

Der neue Beoplay H95 von Bang & Olufsen ist da und kostet entsprechend – zurecht? Klangqualität, Komfort, Geräuschunterdrückung, Materialien von höchster Qualität und das überzeugendste Benutzererlebnis mit einem kabellosen Kopfhörer, das verspricht B&O.

Der Beoplay H95 präsentiert sich im ovalen Over-Ear-Design mit Ohrpolstern aus weichem Lammleder, die eine Passform für langanhaltenden Tragekomfort bieten. Gleichzeitig wartet er durch eine Kombination aus Touch-Control und mechanischen Reglern mit einer intuitiven Bedienoberfläche auf. Das Design des Kopfhörerbügels wurde mit vollnarbigem Rindsleder und speziell gestricktem Gewebe für hohen Komfort vollständig überarbeitet.

Was in dem kabellosen Kopfhörer steckt

Der Beoplay H95 bietet laut Hersteller eine Wiedergabedauer von bis zu 38 Stunden pro Aufladung – sogar bei aktiviertem ANC. Bei Telefonaten mit Familienmitgliedern oder Arbeitskollegen bieten vier Sprachmikrofone eine ausgezeichnete Klangqualität. Der kabellose Kopfhörer basiert auf einem Paar maßgefertigter High-End-Treiber aus Titan (40 mm). Das Sounddesign wird unter Verwendung von Filtern in einem eigenen, von Bang & Olufsen entwickelten digitalen Signalprozessor umgesetzt. Der Kopfhörer ergänzt seine passive Geräuschdämpfung um die modernste aktive Geräuschunterdrückung aller Bang & Olufsen Kopfhörer, die sowohl einstellbar als auch adaptiv ist.

Der Beoplay H95 wird in den Farbvarianten Black und Grey Mist ab dem 10. September zu einer UVP von 900 CHF erhältlich sein. Anlässlich des 95-jährigen Jubiläums werden 95 Kopfhörer mit einer Nummerierung von 1-95 bereits ab dem 27. August 2020 erhältlich sein.

Der Beoplay H95 – Ein Rolls Royce unter Kopfhörern?

Der Kopfhörer sieht nicht nur gut aus, er klingt auch besonders gut. Bang & Olufsen kann mit dem Beoplay H95 die besonders intensive Geräuschunterdrückung unter Beweis stellen. Außerdem punktetet der Kopfhörer mit seinen smarten Funktionen die es dem Nutzer erlauben sein Hörerlebnis selbst zu bestimmen. Besonders ansprechend ist vor allem der Klang der H95, da kann man sich nicht viel mehr in diesem Aspekt wünschen.


Trotz all den Funktionen und Features ist der Kopfhörer nicht gerade ein Schnäppchen und reiht sich bei den Luxusgütern ein.

Jedoch kann der Beoplay auch ziemlich viel für sein Preis aber nicht unbedingt Neues.

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.