Smartes Licht: Retro-LED-Leuchten hören auf’s Wort

Smart Light Serie tint Müller Licht

Es werde (smartes) Licht zur besinnlichen Weihnachtszeit: Mit diesen Worten lassen sich die „Edison Bulb Gold“ und „Globe Gold“ der vernetzten Leuchten-Serie „tint“ des Lighting-Spezialisten Müller-Licht wohl am besten beschreiben. Steuern kann man diese LED-Leuchten ähnlich wie die bekannten „Hue“ von Philips per Sprache, App und Fernbedienung. Ausgestattet mit moderner Netzwerk-Technologie kommen die Birnen im Retro-Look. Außerdem reicht das Lichtspektrum von Superwarmweiß bis Tageslichtweiß.

Die tint-Serie ermöglicht eine leichte Verbindung

Zur smarten Lichtsteuerung kann man einfach die Retro-Brinen mit einem kompatiblen Smart Home System verbinden. Unter anderem ist die Edison Bulb Gold und Globe Gold kompatibel mit Philips Hue und kann eine Sprachsteuerung per Echo Plus von Amazon verwenden. Weil die tint-Serie keine komplizierte Installation oder Downloads beansprucht, sind sie sofort startklar und auch leicht steuerbar mithilfe der tint-Fernbedienung.

Individuelles Stimmungslicht für jede Situation

Das Licht ist von super-warmweißen Licht für eine gemütliche Atmosphäre bis hin zu aktivierendem Tageslicht (bis 6500 K) dimmbar. Außerdem gibt es vorprogrammierte Lichtszenen sowie einstellbare Lichtgruppen. Das Smart Home ist voll funktionstüchtig dank dem Funkstandard Zigbee 3.0.

Smart Light Serie tint Müller Licht Retro-Birne

Weitere Funktionen der smarten Birnen wie z.B. die Zeitsteuerung oder Kontrolle von unterwegs umfasst die tint Serie von Müller-Licht auch noch. Die Retro Birnen sind für einen Preis von 25€ (UVP) sie online und im Fachhandel erhältlich.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.