The sky is the limit: Holofit Virtual Reality-Training

Virtual Reality Fitness HolofitEine Fahrradtour durch Paris, tropische Welten per Boot erkunden oder die Antarktis besuchen: Holofit macht es trotz Corona möglich. Die 3D-Virtual-Reality-Fitness bietet neue Trainingsumgebungen, in die dank VR-Brille jeder Sportler eintauchen kann als wären sie real.

Mit über zehn verschiedenen Welten ist kein Training mehr wie das andere: Eine Fahrt durch reale Städte oder ein Flug auf den Saturn. Als cooles Feature kann man sogar über die Schulter nach hinten checken, ob die Konkurrenz auf Abstand bleibt.

Die realen Fitnessziele kommen nicht zu kurz trotz Spaßfaktor

Verschiedene Challenges tragen zum nachhaltigen Leistungsaufbau bei. Auch Fettverbrennungs- und HIIT-Programme sorgen dafür, dass das Abenteuer schweißtreibend wird. Außerdem gibt es die Möglichkeit in Echtzeit und der Umgebung seiner Wahl gegen Freunde und Familie anzutreten.

Virtual Reality Fitness Holofit

Holofit erweitert das Angebot an Trainingsmöglichkeiten monatlich. Der Spaß beim Training kommt so nicht zu kurz, die Motivation bleibt hoch, und der Weg zum persönlichen Fitnessziel wird leichter – trotz Pandemie.

Virtual-Reality Fitness mit Handy, App und VR-Brille

Man kann sich leicht die Holofit-App aus dem App-Store auf das Smartphone laden, das Gerät in die Holofit-VR-Brille einlegen, aufsetzen und mit dem Workout starten. Die App verbindet sich per Bluetooth mit dem Fitnessgerät und überträgt die Leistungsdaten in die App.

Holofit funktioniert mit fast allen Rudergeräten, Crosstrainern, Ergometern und Bikes. Gibt der Computer keine Bluetooth-Verbindung her, lässt sich das Gerät mit Hilfe eines Trittfrequenzsensors verbinden, der ganz einfach an einer rotierenden Stelle des Gerätes angebracht wird, z.B. der Pedalarmen.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.