Instagram Reels: TikTok-Alternative pusht Kurzvideo-Boom

Instagram Reels TikTok Alternative

Social-Media-Videos bleiben ein Mega-Klickhit: Vorallem das chinesische Videoportal TikTok boomt weiterhin international nicht nur bei jungen Leuten. Der unter massivem Druck stehende US-Platzhirsch Facebook muss nun nachziehen und dem Portal mit einem TikTok-Klon Konkurrenz machen.

Instagram weitet den Test ihres Kurzvideo-Formats Reels auf Deutschland aus. Reels werden bei Facebooks Tochter bis zu 15 Sekunden lange Videos genannt, die mit Musik oder Spezialeffekten unterlegt sein können.

TikTok-Alternative geht live in Deutschland

Nach einem ersten Testlauf in Brasilien für Instagram Reels gab es einige Änderungen am Reels-Konzept, sagte Instagram-Produktchef Vishal Shah zum Start der Funktion. Die Kurzvideos werden somit nicht als Story geteilt und bekommen auch keinen eigenen Kopf in der Menüleiste, sondern tauchen wie gewöhnliche Posts im Feed des Nutzers auf.

@lisaandlena

I need to know right nowIf you’re gonna come my way…💃🏼 #BesameChallenge

♬ Bésame (I Need You) – R3HAB & TINI & Reik

Während man die Reels-Clips auch mit anderen Apps erstellen und bei Instagram hochladen kann, will der Foto-Dienst den Nutzern auch das drehen mit der hauseigenen App schmackhaft machen. Es gibt Buttons für die Musik-Auswahl – Facebook sicherte sich Rechte für viele Songs – sowie für Effekte wie Zeitlupe oder eingeblendete Hintergründe.

Instagram launcht TikTok-Konkurrent

Die Nutzer können auch eine Serie von Reels aufnehmen. Die Kurzvideos können nur im Hochformat gedreht werden. Neben Deutschland macht Instagram das Format auch in Frankreich verfügbar.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.