CES: Panasonic bringt neues OLED TV Flaggschiff


Noch schöner fernsehen: Auf der CES 2020 in Las Vegas zeigt der apanische CE-Konzern Panasonic zum ersten Mal sein neues OLED Flaggschiff: Der sogenannte „HZW2004“ ist das neue „Master HDR OLED Professional Edition“-Panel und wurde laut Hersteller in Zusammenarbeit mit Hollywood Filmproduzenten für den Einsatz im heimischen Wohnzimmer entwickelt.

Gegenüber herkömmlichen OLED-Fernsehern liefert es dem Unternehmen zufolge eine um bis zu 20 Prozent erhöhte Spitzenhelligkeit.

Der bereits auf der IFA 2019 angekündigte Filmmaker-Mode mit Intelligent Sensing Funktion und Dolby Vision IQ liefert nicht nur in dunklen Heimkinos, sondern auch in hell beleuchteten Wohnzimmern ein beeindruckendes HDR-Bilderlebnis.

CES bringt neue OLED TVs 

Die HZW2004-Serie unterstützt als erster Fernseher sowohl den Filmmaker-Mode und Dolby Vision IQ, als auch die Formate Dolby Vision®, HDR10, HDR10+, HLG und HLG
Photo.

Der HCX Pro Intelligent-Prozessor holt dank seiner hohen Leistungsfähigkeit unübertroffene Details und Genauigkeit aus dem Bild heraus. Doch nicht nur beim
Bild, sondern auch beim Klang setzt die HZW2004-Serie neue Maßstäbe: Integrierte, nach oben gerichtete Lautsprecher ermöglichen die Unterstützung von Dolby Atmos®,
zudem verfügt der Fernseher über von der High End Audio Marke Technics getunte Lautsprecher mit JENO Engine Technologie.

Mehr TV-Vergnügen durch HCX Pro Intelligent-Prozessor

Das neue OLED-Flaggschiff der HZW2004-Serie wird in den Größen 55 und 65 Zoll (139 cm und 165 cm) erhältlich sein und zeichnet sich durch ein speziell von Panasonic
entwickeltes Master HDR OLED Professional Edition Panel aus. Die neue Serie wurde von führenden Hollywood-Koloristen optimiert und liefert eine unvergleichliche
Farbgenauigkeit und deutlich bessere Spitzen- und Durchschnittshelligkeitswerte.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.