Haftnotizzettel-Drucker Cubinote #VIDEO

Haftnotizzettel-Drucker Cubinote: Post-it zum Selberdrucken
Spannendes kleines Gadget – das garantiert nicht nur Geeks begeistern dürfte: Der Cubinote schließt die Lücke zwischen digital und physisch gedruckten Nachrichten mithilfe einer App. Bei den Gadget handelt es sich um pfiffige Drucker, die kabellos angesteuert werden und ohne Toner funktionieren.

Somit sind die Haftnotizzettel-Drucker überall und jederzeit einsetzbar und stellen ein nettes Werkzeug zur Sortierung von Ideen, dem Erstellen von To-Do-Listen oder Botschaften aus Papier in alle Teile der Welt zu versenden.

Haftnotizzettel-Drucker Cubinote

Beide mobilen Drucker empfangen Signale über W-LAN von einer App, um die Nachrichten auf Thermopapier auszudrucken. Diese App steht für iOS, Android und Windows (Desktop) bereit und lässt Anwender Bilder, Zeichnungen, Texte und mehr erstellen und drucken. Alternativ kann die gewünschte Nachricht auch per Email an den Cubimail-Dienst gesendet werden. Nachfüllbare Papierrollen gibt es in drei Farben als Klebezettel.

Gadget-Spass: Post-it zum Selberdrucken

Für den Cubinote Home gibt es außerdem Nachfüllpackungen mit einfachen Notizzetteln ohne Klebefunktion. Die Cubinote-Geräte drucken mit einer Auflösung von 203 DPI und eignen sich zum Arbeiten, Spielen und Leben.

Der Cubinote Home wiegt lediglich 151 Gramm, verfügt über ein verspieltes Design und ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 69,90 Euro erhältlich. Das Aussehen des 582 Gramm schweren Cubinote Pro ist professioneller gestaltet und das Gerät unterstützt zusätzlich den Druck auf größeren Zetteln sowie Verbindung mit Smartphones oder Tablets über Bluetooth.

Der Cubinote Pro Haftnotizzettel-Drucker kostet 149,90 Euro.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.