Smartes Licht: Neue Philips Hue Go bei der IFA

Signify Smart Light zeigt neue Philips Hue Produkte
Es werde Licht: Der niederländische Licht-Spezialist Philips hat pünktlich zum Start der IFA 2019 neue „Hue“-Leuchten und -Licht-Produkte präsentiert – darunter als ein Highlight eine aktualisierte Hue Go, zudem den „Smart Button“, den „Smart Plug“ sowie interessante neue GU10- und E14-Smart-Lampen.

Die tragbare smarte Hue Go: intelligentes Licht überall

Die Philips Hue Go ist nicht mehr ganz neu, aber noch immer ein Must-have für Freunde von vernetzem Licht. Die tragbare intelligente Leuchte, die farbiges Licht inklusive vorgegebener Lichtrezepte und -szenen bietet ist in der neuen Variante nun auch Bluetooth-fähig. Damit können Hue Go Lampen über die Hue Bluetooth App oder per Sprachbefehl über verschiedene Smart Home Assistenten gesteuert werden.

Die aktualisierte Hue Go hat ihr charakteristisches rundes Design behalten, kann dank verbesserter Akkudauer nun aber noch länger an jedem beliebigen Ort genutzt werden.

Signify Smart Light: Smart Plug und Smart Button mit kleinem Format aber großer Wirkung

Der Smart Plug verwandelt jede Tisch- oder Stehleuchte in eine intelligente Hue Leuchte – selbst solche, in die kein Hue Leuchtmittel passt. Der Stecker der gewünschten Leuchte wird einfach mit dem Smart Plug zusammen in die Steckdose gesteckt. Anschließend kann sie zum eigenen Philips Hue Systemhinzugefügt werden.

Der Smart Button ist zwar kompakt, hat aber jede Menge zu bieten – mit einem kurzen Druck können Nutzer ihre Hue Lampen nach eigenen Wünschen steuern, mit längerem Drücken wird die Helligkeit erhöht oder gedimmt. In Verbindung mit der Philips Hue Bridge lässt sich der Smart Button so konfigurieren, dass die Beleuchtung je nach Tageszeit mit einer vorgegebenen Weißtönung und Helligkeit eingeschaltet wird.

Kompatibilität und nahtlose Einrichtung über Bluetooth mit Google Home und Google Nest Geräten wird bald verfügbar sein. Bis dahin funktionieren die neuen Hue Lampen mit Bluetooth mit dem Google Assistant nur über die Hue Bridge.

Dank magnetischer Rückseite und haftfähiger Minihalterung lässt sich der Smart Button überall platzieren. Da zum Lieferumfang auch eine größere Rückplatte mit denselben Abmessungen wie ein standardmäßiger Wandschalter gehört, ist er ein smarter Ersatz für vorhanden Lichtschalter.

Neue Spot-Leuchten: für einen modernen Touch

Die Philips Hue White and Color Ambiance Spot-Leuchten Fugato und Argenta sind als Einzel-, Doppel-,
Dreier- und Vierer-Strahler erhältlich. Für einen dezenteren Look sorgt der neue Philips Hue White and Color Ambiance Einbauspot Centura, entweder als runde oder quadratische Version. Die drei neuen Spot-Serien sind Bluetooth-fähig. Einfach die Hue Bluetooth App herunterladen, Leuchten einbinden und schon können die Lichteffekte individuell gesteuert werden

GU10 Spot-Lampen: eine neue Generation des Signify Smart Light

Die neuen Bluetooth-fähigen White and Color Ambiance GU10 Lampen geben Strahlern und
Einbauspots mehr Farbkraft. Die neuen Lampen verfügen über spannende Neuerungen: höhere Lichtstärke, sattere Farben und ein neues Design, das jetzt perfekt in Spotleuchten passt. Anstatt mit einem einzigen Lichtschalter alle Strahler einer Leuchte auf einmal ein und auszuschalten, lassen sich diese Lampen mit der Hue App auch einzeln ansteuern. So können die verschiedenen angestrahlten Bereiche beispielsweise in unterschiedlichen Farben oder verschieden hell beleuchtet werden.

E14-Kerzenlampen: stilvolles Smart Light

Die neue White E14 Kerzenlampe ist eine perfekte Ergänzung der Philips Hue Produktreihe. Sie bietet
noch mehr Auswahl bei der Gestaltung des Wohnraums und ist nach einer einfachen Konfigurierung
mittels Bluetooth oder Hue Bridge schnell einsatzbereit.

Neue Friends of Hue-Partnerschaften

Signify kündigt zwei neue globale Partnerschaften für Philips Hue an: Hansgrohe und Yale. Ab 2020 wird
Philips Hue in die neueste Innovation RainTunes von Hansgrohe integriert. RainTunes vereint Wasser,
Klang, Licht, Bewegtbild und Duft.
Gemeinsam mit Yale erhöht Signify die Sicherheit seiner Kunden und veranschaulicht die zentrale Rolle von Beleuchtung. Die Verknüpfung der Hue Beleuchtung mit den smarten Sicherheitssystemen von Yale schreckt potenzielle Einbrecher ab und gibt Hausbesitzern visuell die Rückversicherung, dass ihr Zuhause geschützt ist. In Zusammenarbeit mit Gira stellt das deutsche Start-up-Unternehmen Senic kabel- und batterielose Friends of Hue Schalter für die einfache Steuerung der Philips Hue Beleuchtung vor. Eine weitere Neuvorstellung in Deutschland ist die Versteckdose von TCS, die dem Kunden eine versteckte Steckdose in Verbindung mit einem smarten Friends of Hue Schalter bietet. Der Smart Button ist in Deutschland exklusiv bei Amazon und über meethue.com erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit  des Signify Smart Light

Die Philips Hue Go ist ab Oktober erhältlich und kostet 79,95 EUR.
Der Philips Smart Plug ist in den meisten EU-Ländern (ausgenommen Italien und die Schweiz) für
29,99 EUR erhältlich.
Der Philips Hue Smart Button ist für 19,99 EUR erhältlich.
Die Spot-Strahler sind ab 89,99 EUR erhältlich.
Die Einbauspots sind ab 64,99 EUR erhältlich.
Die Philips Hue White and Color Ambiance GU10-Lampen sind für 59,95 EUR (Einzelpaket) oder 99,99
EUR (Doppelpack) erhältlich.
Die Philips White E14-Lampen sind für 19,99 EUR (Einzelpaket) oder 29,99 EUR (Doppelpack) erhältlich.
Alle Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen inkl. Mehrwertsteuer.
Weitere Informationen über die neuen Philips Hue Produkte unter www.meethue.com

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.