LG Serie C9 und E9 mit neuen Funktionen

LG Serie C9 und E9 mit neuen Funktionen
Die gute alte Glotze, ähem Fernseher, ist und bleibt auch zur IFA 2019 ein wichtiger Hingucker in Berlin. So auch beim aufstrebenden koreanischen CE-Riesen und OLED-TV-Spezialisten LG: Der Konzern aus Seoul hat mit dem LG OLED E9, erhältlich in 55 und 65 Zoll, einen spannenden TV im IFA-Gepäck, der mit elegantem Picture-on-Glass-Design überzeugen soll. Für Großbild-Fans gibt es den LG OLED C9 neben den Bildschirmdiagonalen 55 und 65 Zoll auch in 77 Zoll.

LG-Prozessor und Deep-Learning-Algorithmen

Technisch basieren die Serien auf dem leistungsfähigen LG-Prozessor Alpha 9 Gen 2, der die Bild- und Tonqualität mit Deep-Learning-Algorithmen verbessert. Mit 4K Cinema HDR bringen die TVs unabhängig vom gelieferten Signal ein wahrhaft cineastisches Kinoerlebnis ins Haus und unterstützen die industrieweit etablierten HDR-Standards Dolby Vision, HDR10 und HLG sowie Advanced HDR von Technicolor.

Immer auf dem aktuellen Stand, der LG C9 und der LG E9 

Basierend auf LGs offener AI-Plattform ThinQ kann der Anwender auf populäre Assistenzdienste und Komfortfunktionen zugreifen. Alle 2019er OLED TVs von LG verfügen ab Marktstart über den Google Assistant, Amazon Alexa wurde im Juni als Software-Update nachgerüstet. Apple AirPlay 2 folgt als Software-Update im August.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.