Neue iRobot Saugroboter und Wischroboter #SmartHome

Roomba s9+ und Braava jet m6 - Saugroboter und Wischroboter von iRobot

Neues vom amerikanischen Saugroboter-Vorreiter iRobot: Die Firma, die vor gut 15 Jahren mit dem „Roomba“ die Saugrobote zum Must-have für modernen Haushalte machte bringt jetzt zwei neue Roboter an den Start: Den iRobot Wischroboter und den iRobot Saugroboter für die Bodenreinigung.

Der Roomba s9+ Saugroboter mit Clean BaseTM Automatischer Absaugstation verfügt über ein modernes, für Ecken optimiertes Design und ist der bisher intelligenteste, leistungsstärkste und gründlichste Roomba. Der Braava jet m6 Wischroboter reinigt mehrere Räume und große Flächen durch fortschrittliche Navigation und Kartierung. Mittels Imprint -Kopplungstechnik lassen sich die beiden Roboter miteinander verbinden, damit der Roomba s9 erst saugt und der Braava jet m6 anschließend wischt – automatisch und ohne Eingreifen des Nutzers.

iRobot Saugroboter findet Schmutz in den hintersten Ecken

Der Roomba s9+ iRobot Saugroboter mit Clean Base Automatischer Absaugstation bietet Kunden die bisher gründlichste Reinigung.1 Ermöglicht wird dies durch einen fortschrittlichen 3D-Sensor, ein neues, leistungsstarkes Reinigungssystem und die PerfectEdge-Technologie mit zwei 30 Prozent breiteren Reinigungsbürsten2 aus Gummi und einer speziell entworfenen Eckenbürste. Jede Gummibürste ist mit Lamellen ausgestattet, die auch auf unterschiedlichen Oberflächen in ständigem Kontakt mit dem Boden bleiben – von Hartböden bis hin zu Teppichen. Durch die Flexibilität der Gummibürsten entfernen sie jeden Schmutz von kleinen Partikeln wie Staub bis hin zu Haaren und groben Verschmutzungen. Die speziell entwickelte Eckenbürste verfügt über fünf Arme, die Schmutz und Staub aus Ecken und Wandkanten fegen, damit der Roboter sie anschließend aufsaugen kann.

iRobot Saugroboter aktiviert Power Boost-Technologie automatisch

Der Roomba s9+ ist mit einem neuen, leistungsstarken Reinigungssystem mit bis zu 40-mal mehr Saugkraft als vorherige Roomba-Generationen ausgestattet. Wenn der Roomba s9+ auf Teppiche oder Vorleger fährt, aktiviert der Roboter seine Power Boost-Technologie, um automatisch die Saugkraft zu erhöhen und tiefsitzenden Schmutz und Verunreinigungen aus Teppichfasern einzusaugen.

Roomba s9+ lernt mit der Imprint Smart Mapping-Technologie mit

Die patentierte Navigation von iRobot ermöglicht es dem Roomba s9+, nahtlos und effizient durch das Haus zu navigieren. Ein neuer, hochentwickelter 3D-Sensor scannt 25 mal pro Sekunde die direkte Umgebung vor dem s9+, um tief in Ecken zu gelangen und große Flächen effizient zu reinigen. Mit der Imprint Smart Mapping-Technologie von iRobot lernt der Roomba s9+ den Grundriss des Hauses kennen und gibt Kunden die vollständige Kontrolle darüber, welcher Raum wann gereinigt werden soll. Der Roboter kann über die iRobot HOME App oder die CLEAN-Taste aktiviert werden. Anwender können die Reinigung auch mittels Sprachsteuerung starten, wenn der Roboter mit Alexa-fähigen Geräten oder dem Google Assistant verbunden ist.

Braava jet m6 wischt mehrere Räume und große Flächen

Der Braava jet m6 Wischroboter sorgt für saubere, frische Böden im gesamten Zuhause. Nutzer bringen je nach Präferenz ein Nass- oder Trockenwischtuch an, anschließend erledigt der iRobot Wischroboter die Arbeit. Wie der Roomba s9 Saugroboter verfügt auch der Braava jet m6 über iAdapt 3.0-Navigation mit vSLAM-Smart Mapping, um den Grundriss des Hauses kennenzulernen und Kunden die Wahl zu geben, welcher Raum wann gereinigt werden soll. Über die iRobot HOME App oder die CLEAN-Taste kann der Roboter gestartet werden. Darüber hinaus können Nutzer die Reinigung über Sprachbefehl anweisen, wenn der Roboter mit Alexa-fähigen Geräten oder dem Google Assistant verbunden ist.

Ein dynamisches Team: Der Roomba saugt, der Braava jet wischt

Die Einführung des Roomba s9+ und des Braava jet m6 markiert die nächste Generation der vernetzten Automatisierung des Zuhauses. Die ImprintTM-Kopplungstechnik lässt die Roboter intelligent miteinander kommunizieren, damit sie die Reinigung nacheinander ausführen. Gemeinsam ermöglichen Roomba s9+ und der Brava jet m6 ein Höchstmaß an Sauberkeit, indem ohne Zutun des Nutzers automatisch gesaugt und dann gewischt wird.

Gekoppelte Reinigung wird via App gesteuert

In der iRobot HOME App können Anwender eine gekoppelte Reinigung starten und auswählen, ob nur bestimmte Räume oder ein gesamtes Stockwerk ihres Zuhauses gereinigt werden sollen. Zuerst saugt der iRobot Saugroboter die ausgewählte Fläche. Sobald dies abgeschlossen und der Roomba wieder zu seiner Station zurückgekehrt ist, beginnt der iRobot Wischroboter Braava jet m6 mit dem Wischvorgang. Nutzer erhalten Benachrichtigungen, wenn Saug- und Wischvorgang abgeschlossen sind. Die ImprintTM- Kopplungstechnik funktioniert auch mit dem Roomba i7+ Saugroboter.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.