Design matters – not? Studie

Trotz Rekordinvestitionen von Unternehmen aller Branchen in Design, sind die Ergebnisse daraus sehr unterschiedlich. Und der Druck ist hoch: Eine aktuelle McKinsey-Studie ergab, dass Unternehmen, die in puncto Design herausragend sind, auch in Schlüsselbereichen wie Umsatz und Aktionärsrendite deutlich bessere Resultate erzielen.

Um besser verstehen zu können, wie Unternehmen die Vorteile einer Designpraxis voll ausschöpfen können, hat InVision weltweit mehr als 2.200 Organisationen befragt. Ziel war es, herauszufinden, wie Unternehmen mithilfe von Design bessere Geschäftsergebnisse erzielen können.

Unternehmen schöpfen Vorteile von gutem Design kaum aus

Die Ergebnisse stellen viele der althergebrachten Weisheiten rund um das Thema Design in Frage, vor allem die, dass Reife und Erfolg lediglich vom Ressourceneinsatz abhängen. Tatsächlich zeigen die Daten, dass die erfolgreichsten Teams nicht zwingend die größten sind, sondern diejenigen, die kulturell und strukturell innerhalb ihrer Unternehmen unterstützt werden.

Mit der Umfrage wurden die Unterschiede im Verhalten und der Praxis zwischen denjenigen Unternehmen herausgestellt, die Design-Prozesse kaum beachten, und jenen, die sie als wesentliches Unterscheidungsmerkmal erkannt haben.

Zu der kompletten Studie geht es über diesen Link.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.