EU vs. Android: Wettbewerbsverfahren gegen Google verschärft

Wettbewerbsverfahren gegen Google

Googles Albtraum wird wahr: Die EU-Kommission weitet ihr Wettbewerbsverfahren gegen den kalifornischen Internet-Krösus auf das Smartphone-Betriebssystem Android aus – der Silicon-Valley-Konzern missbraucht gemäß der U-Kommission nach vorläufigen Erkenntnissen seine marktbeherrschende Stellung.

Herstellern von Android-Geräten und Betreibern von Mobilfunknetzen würden Beschränkungen auferlegt, bemängelte die EU-Kommission heute.

Die bisherigen Ermittlungen ließen darauf schließen, dass Verbrauchern eine größere Auswahl an mobilen Anwendungen und Dienstleistungen vorenthalten werde und Innovationen gebremst würden, so die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager.

Google werde nun zunächst ein Schreiben mit den Beschwerdepunkten erhalten.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.