Greentech | China: Mega-Hochhaus braucht nur 114 € für Licht-Energie täglich

China: Neues Mega-Hochhaus braucht nur 114 € täglich für Licht-Energie

Ganz großes Haus – und energetisch so bescheiden: Keine Frage, Zaha Hadid ist ein Star ihrer Zunft. Die aus dem Irak stammende Architektin hat schon jeden wichtigen Preis der Branche gewonnen, in aller Herren Länder Prestigebauten entworfen – und verschiedenste Skylines nachhaltig aufgepeppt.

Hadids jüngstes Meisterwerk steht im chinesischen Nanjing und mutet fast wie ein gigantisches Raumschiff an oder wie eine spacige Kulisse aus dem SciFi-Blockbuster „Blade Runner“.

Das 68-stöckige Hochhaus im Herzen der aufstrebenden chinesischen Metropole nennt sich „International Youth Culture Centre“ und beherbergt neben dem Kulturzentrum u.a. auch ein 5-Sterne-Hotel und hippe Büros.

Innovative computergesteuerte LED-Lichtlösungen

Dabei ist der mächtige Gebäude-Koloss äußert sparsam in Sachen Energieververbrauch: Dank innovativer computergesteuerter farbiger LED-Lichtlösungen vom Weltmarktführer Philips entstehen nur Kosten von 114 Euro pro Tag für die Beleuchtung des 300 Meter hohen „International Youth Culture Centre“.

Und: Laut den Licht-Experten von Philips benötigt dieses LED-System im Vergleich zu anderen LED-Color-Lighting-Lösungen 60 Prozent weniger Strom.

Dynamische Farbwechsel

Die spektakulären Lichteffekte des computergesteuerten Philips LED-Beleuchtungssystems und die dynamischen Farbwechsel in millionenfachen Nuancen begeistern die Bürger und Touristen gleichermaßen.

Der neueste Skyscraper im Reich der Mitte ist damit also nicht nur gut für die Skyline, sondern auch für die Umwelt.

+ via SmartLight&Living.de

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.