Sport Gadgets | iFocusBand: Hirntrainingsstirnband misst Hirnaktivitäten #VIDEO

 Sport Gadgets | iFocusBand: Hirntrainingsstirnband miss Hirnaktivitäten #VIDEO

Das Team um den Australier Henry Boulton hat mit dem iFocusBand ein Stirnband entwickelt, das dabei helfen soll, den mentalen Fokus beim Training von Bewegungsabläufen zu steuern und auszubilden. Klingt etwas merkwürdig?

Ist auch nicht ganz einfach: Das iFocusBand wird um die Stirn getragen, z. B. unter der Schirmmütze. Das Headset misst dann die Hirnaktivitäten, analysiert sie und schickt sie inklusive audiovisueller Aufnahmen an die Cloud.

Von dort aus werden sie an die iOS-App gesendet, wo man sich dann das visuelle Feedback in Echtzeit ansehen kann. Dort zeigt ein Avatar wie sehr man gerade fokussiert ist und welche Gehirnhälfte gerade genutzt wird. In der rechten Hälfte können mehr Prozesse besser und in kürzerer Zeit verarbeitet werden.

Das iFocusBand soll also dabei helfen, gezielt die rechte Hirnhälfte zu nutzen, wenn es um fokussierte Bewegungen oder Entscheidungen geht. Das ist nicht nur für Sportler hilfreich, sondern auch im Beruf. Von geplanten 75.000 US-Dollar hat die Kampagne bereits 44.800 US-Dollar erzielt. Wer sich ein iFocusBand-Paket zum Vorzugspreis von 310 US-Dollar auf Indiegogo vorbestellen möchte, hat dazu noch 35 Tage Zeit, geliefert werden soll im Oktober:

+ Link:  iFocusBand

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.