Sport | Bundesliga will keine technische Unterstützung für Schiedsrichter

Fußball | Bundesliga will keine Torlinientechnik

Augenmaß statt Technik: Die Bundesligavereine haben sich gegen die Einführung der Torlinientechnik ausgesprochen. Lediglich neun Erstliga-Vereine haben bei einer Tagung der 36 Klubs der beiden obersten Fußball-Ligen für die Einführung der Technik gestimmt.

Zur Einführung wäre eine Zwei-Drittel-Mehrheit erforderlich gewesen. Bei der WM im Sommer in Brasilien wird die Torlinientechnik hingegen zum Einsatz kommen. Auch in der englischen Premier League kommt der Video-Beweis bei Fußball-Spielen seit Saisonbeginn zum Einsatz.

Foto: shibuya246/cc

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.