SmartHealth | iMundhygiene: Oral-B bringt elektrische Zahnbürste mit Smartphone-App

Oral-B® stellt weltweit erste interaktive elektrische Zahnbürste auf dem Mobile World Congress 2014 vor

Mehr Intelligenz für die Zahnpflege-Routine: Oral-B bringt eine interaktive elektrische Zahnbürste mit Bluetooth 4.0-Schnittstelle auf den Markt. Das Produkt wird ab Sommer erhältlich sein und soll laut Hersteller neue Maßstäbe bei der Mundhygiene setzen.

Die iZahnbürste nutzt Bluetooth 4.0-Technologie für die Verbindung mit der Oral-B App. Beim Zähneputzen bietet sie Pflegeanleitung in Echtzeit und speichert die Putzvorgänge, die als Diagramme für den Nutzer oder für den Zahnarzt angezeigt werden können.

 

Laut Hersteller soll sich bei Voruntersuchungen zur App gezeigt haben, dass bei Nutzung der App die Zahnputzzeit von weniger als 60 Sekunden mit einer Handzahnbürste auf zwei Minuten und 16 Sekunden mit einer elektrischen Zahnbürste ansteigt und damit sogar die zahnärztlich empfohlene Putzdauer von zwei Minuten übertroffen wird.

Die Bluetooth 4.0-Technologie soll bald in verschiedenen elektrischen Zahnbürsten von Oral-B verfügbar sein, darunter die neue Oral-B SmartSeries.

Die weltweite Einführung, einschließlich der SmartSeries, beginnt im Juni 2014. Die Oral-B App wird für iOS im Mai und für Android im Juli zur Verfügung stehen.

Funktionen und Vorteile der Oral-B App

• Verwendet wechselseitige Kommunikation: Die App empfängt nicht nur Putzdaten und zeigt diese an, sondern lässt sich auch so programmieren, dass die App mit der Zahnbürste kommuniziert und eine individuell zugeschnittene Zahnpflege ermöglicht.
• Bietet fachkundige Anleitung für gezielte Pflege: Diese neue Technologie dient nicht dazu, den Zahnarzt zu ersetzen, sondern Hand in Hand mit ihm zu arbeiten. Der Zahnarzt kann die ideale Putzroutine für den Patienten in die App eingeben und ihm so helfen, sein Putzverhalten zu optimieren und Problemzonen im Mund gezielt anzugehen.
• Programmiert individuelle Putzeinstellungen: Das Smartphone kann wie eine “Fernbedienung” verwendet werden, um die Zahnbürste den individuellen Bedürfnissen anzupassen. Beispielsweise kann die Dauer des Zähneputzens eingegeben und bevorzugte Pflege-Modi ausgewählt werden.
• Speichert die Daten: Damit man nicht immer das Smartphone zum Zähneputzen mit ins Badezimmer nehmen muss, kann das Handstück der interaktiven elektrischen Zahnbürste von Oral-B bis zu 20 Zahnputzvorgänge speichern. Wenn die App das nächste Mal mit der Zahnbürste verbunden ist, erfolgt die Aktualisierung der Aufzeichnungen.
• Fördert besseres Putzverhalten: Die App und die interaktive elektrische Zahnbürste tragen dazu bei, dass der Patient die zahnärztlichen Ratschläge wirklich befolgt. Dies macht einen großen Teil des Erfolgs von Zahnarztbesuchen aus.
• Hält Sie auf dem Laufenden: Damit Sie aufmerksam und motiviert bleiben, bietet die App während des Zähneputzens aktuelle Nachrichten, das Wetter und Mundpflege-Tipps.
• Kostenlos verfügbar für iOS und Android

 

+ Link: Oral-B

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.