Apfel-Phone in Plastik: Apple präsentiert das neue iPhone 5c

Et voilà – der Vorhang ist gelüftet: Apple hat seine Neuheiten vorgestellt und eine günstigere Version des aktuellen Smartphone-Flaggschiffs präsentiert. Das nennt sich iPhone 5C und wird in verschiedenen Farben erhältlich sein.

[shared_nggallery id=380 count=15 width=110 height=110 url=http://photos.techfieber.de]

Die Oberfläche wird dabei – anders als vorherige Telefone aus Cupertino – aus Plastik bestehen. Außerdem wird es mit zwei Kameras sowie mit einem A6-Prozessor und einem Retina-Display ausgestattet sein. Der Preis wird in den Vereinigten Staaten mit einem Zweijahresvertrag 99 US-Dollar für die 16 Gigabyte Version und 199 US-Dollar für die 32 Gigabyte Version betragen. Apple bringt damit erstmals eine günstige Alternative zu seinem aktuellen iPhone heraus.

Bisher hatte Apple ältere iPhone-Versionen zu einem niedrigeren Preis angeboten, sobald ein neues Modell auf den Markt kam. Der Konzern steht vor der Herausforderung, dem Absatzboom von preiswerteren Android-Smartphones entgegenzutreten.

Das iPhone 5C hat denselben Chip und dieselbe Kamera wie das Vorgängermodell iPhone 5 – es ist gewissermaßen das gleiche Telefon in einem Plastik-Gehäuse.

Es wird in den Farben Grün, Weiß, Blau, Rot und Gelb ausgeliefert.

One Response

  1. Alex 10. September 2013

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.