[GadgetStyle] RoboChair: Beides in Einem Wanddeko und Klappstuhl

robo

Brad Benke hat sich dieses Sitzmöbel namens RoboChair ausgedacht, das mehr können soll als der herkömmliche Klappstuhl.

Während jener nämlich bei Nichtgebrauch mehr oder weniger dezent in der Ecke verstaut wird, soll der RoboChair als Wandschmuck dienen.

Und falls man ein Faible für Roboterfiguren aus Holz hat, ist dieser Anspruch auch wirklich gelöst — alles, was man wahrscheinlich benötigt, sind ein paar Haken an der Wand, und schon sind die Stühle dezent und ansehnlich untergebracht.

Wer mag, kann sich jetzt für 175 Dollar ein handgemachtes Exemplar bei Kickstarter sichern – nummeriert und mit individuellem Namen.

 

robo

klappstuhl

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.