[Video] Nie wieder Auto waschen: Da Vinci des Drecks macht Kunst aus Staub

[Dreck] Nie wieder Auto waschen! - Da Vinci des Drecks macht Kunst aus Staub

Ein Mann, den du noch nie zuvor gesehen hast, macht sich an der Heckklappe deines Wagens zu schaffen? Vielleicht solltest du ihn erst einmal machen lassen. Es könnte sein, dass es sich bei dem Fremden im Hawaii-Hemd um den „Da Vinci des Drecks“ handelt.

[shared_nggallery id=9 count=10 width=110 height=110 url=http://photos.techfieber.de]

Der texanische Künstler Scott Wade macht aus staubigen Heckscheiben große Kunst. Ob Da Vinci, Van Gogh, Michelangelo oder Vermeer, der „Dirty Car Artist“ kann sie alle – auf Wunsch gibt’s auch ein Portrait von Albert Einstein, William & Kate oder anderen Promis. Wem das Auto gehört, auf dem er sich bis zum nächsten Regenschauer verewigt, ist ihm egal. Zwar hat er selbst vier Autos, doch wenn die vollgemalt sind – was schnell passiert – macht er sich auf die Suche nach ungewaschenen Autos.

Angefangen hat Scott Wade vor vielen Jahren mit flüchtigen Fingerzeichnungen im Vorübergehen, heute zieht er mit einem ganzen Set an Pinseln über die Parkplätze seiner Stadt und malt die Mona Lisa in den Staub. Und sollte einmal nicht genug Dreck auf der Scheibe sein, hilft er eben nach und macht sich schnell aus dem Staub, wenn der Besitzer kommt.

Einmal mehr auf die Autowäsche zu verzichten kann sich also lohnen – und spart auf Dauer eine Menge Wasser.

 

[Link] [viaFoto: (c) Scott Wade

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.