Ehrgeizig: PC-Hersteller Lenovo peilt Marktführerschaft an

lenovo tablet
Spätestens zum Jahresende will der chinesische Computerproduzent Lenovo alle Rivalen in Deutschland überholt haben. Das Geschäft hierzulande laufe „phänomenal“, sagte Lenovo-Chef Yuanqing Yang heute dem „Handelsblatt“. Deshalb sei es auch nur eine Frage von wenigen Monaten, bis Lenovo den Rivalen Acer als derzeitigen Branchenprimus in Deutschland überrundet habe.

Das Rennen ist eng: Laut den Marktforschern von Gartner lieferte Acer im ersten Quartal mit 493.000 Rechner nur 5.000 Stück mehr aus als Lenovo. Dabei wächst Lenovo stärker als die Konkurrenz. Doch auch der Konkurrent Acer zeigte sich optimistisch: „Die Aussichten für das zweite Quartal sind sehr gut“, sagte Acer-Deutschland-Chef Wilfried Thom dem Blatt.

Lenovo hat mit der Übernahme des Aldi-Lieferanten Medion seine Basis bei Privatkunden in Deutschland gestärkt. Insbesondere in China ist der Konzern stark. Weltweit ist der Abstand zum größten PC-Hersteller Hewlett Packardaber noch gewaltig.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.