[Video] “Scrubba Wash Bag”: Instant-Waschmaschine für die Hosentasche

Sehr smarte Erfindung eines outdoorbegeisterten Tüftlers: Ashley Newland aus Australien hat diese praktische Mini-Waschmaschine namens “Scrubba Wash Bag” erfunden, als er den Kilimanjaro erklomm. Die gerade mal 180 Gramm leichte, Cola-Dosen-grosse Waschtasche fasst vier Liter und kann in praktisch jeder Lebenslage mitgenommen werden. Ein weiterer Clou: Statt mit Waschpulver, wird die clevere „Waschtasche” mit normalem Shampoo oder Duschgel betrieben.

Das macht sie nicht nur zur Lösung aller Studentenprobleme schlechthin, sondern auch auf Reisen wird dieses Gadget in naher Zukunft wohl in keinem Wanderrucksack mehr fehlen.

Ob in brühender Hitze oder mit eingefrorenen Fingern – der “Scrubba Wash Bag” ist in jeder Situation simpel zu bedienen. Einfach drei Liter Wasser einfüllen, dazu das Duschgel/Shampoo, dann die Klamotten rein, zumachen und so viel Luft rauslassen wie möglich. Danach nur 40 Sekunden rütteln und rubbeln: Die “Waschnoppen” an der Innenseite sollen laut Erfinder den Rest erledigen.

Die Entwickler und Designer suchen momentan noch nach Investoren, um mit der Massenproduktion ihres Konzepts starten zu können. Wann die Tasche letztenendes auf den Markt kommen und wie viel sie kosten wird, steht deshalb noch in den Sternen.

[The-Scrubba-Wash-Bag]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.