Social Flying: Seinen Sitznachbarn per Facebook aussuchen

nachbarn

Social Media erpbert die Travel-Branche: Mit einer ebenso netten wie cleveren Idee will die holländische Airline KLM ünftig gegen Langeweile beim Fliegen ankämpfen: einem selbst ausgesuchten Sitznachbarn. Diesen soll man über das sog. „Meet & Seat“-Programm anhand eines Profils auswählen können, weelches die Fluggäste auf freiwilliger Basis erstellen. Dabei könne man auch sein Profil aus einem bestehenden sozialen Netzwerk wie Facebook übernehmen, berichtet die Zeitschrift International Business Times.

Leider ist noch unbekannt, wann Meet &C Seat an den Start, bzw, in die Luft gegen wird …

[Link]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.