[TechBusiness] Rekord: United Internet knackt die Umsatz-Milliarde

[TechBusiness] Rekord: United Internet knackt die Umsatz-Milliarde Der Internetdienstleister United Internet hat dank Erfolgen unter anderem im Anwendungsgeschäft den Gewinn im ersten Halbjahr gesteigert. Die Konzernmutter von Internetmarken wie 1&1, GMX und Web.de erhöhte den Umsatz um 8,4 Prozent auf 1,009 Milliarden Euro, wie die Gesellschaft am Dienstag in Montabaur mitteilte. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 200,9 Millionen Euro nach 182 Millionen im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie stieg auf 48 Cent nach 34 Cent im Vorjahr. Im Ergebnis enthalten war auch ein Erlös aus dem Verkauf von Anteil an dem verlustbringenden Internetanbieter Versatel. Die Erwartungen der Analysten konnte das Unternehmen damit übertreffen.

United Internet konkretisierte die Prognose für den Umsatz auf 2,05 Milliarden Euro. Bisher war von „mindestens 2 Milliarden Euro“ die Rede gewesen. Beim Kundenzuwachs traut sich Unted Internet nun mehr zu als bisher: 840.000 neue Kunden will das Unternehmen bis zum Jahresende gewonnen haben. Bisher lag die Zielmarke bei 700.000 Kunden. Im ersten Halbjahr gab es 400.000 neue Verträge (Vorjahreszeitraum: 290.000).

 

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.