Anonymous kündigt Angriff auf Facebook an

Die internationale Hacker-Community Anonymous hat ein neues Ziel bekannt gegeben. In einem Kommunique erklären sie, dass am 5. November Facebook zerstört werde.

Sie begründen ihren geplanten Angriff mit der anhaltenden Verletzung der Nutzer-Privatsphäre durch das Zuckerberg-Imperium sowie dessen Zusammenarbeit mit diktatorischen Regierungen, deren Geheimdiensten und mit privaten Sicherheitsfirmen. Besonders problematisch sehen die Hacker, dass es nicht möglich sei, seinen Account tatsächlich so zu löschen, dass die vorhandenen Daten auch von allen Facebook-Servern verschwinden. Da Facebook mit über einer halben Milliarde Nutzern über eine entsprechend umfassende Infrastruktur verfügt, stellt eine „Zerstörung“ des Social Networks eine titanische Herausforderung dar; wir dürfen gespannt sein.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.