Smartphones: Android ist verbreiteter, iOS profitabler

Mag ja sein, dass Android auf mehr als der Hälfte aller Smartphones läuft und Nokia immer noch mehr als die Hälfte aller Mobiltelegfone verkauft (nach Stückzahlen), und Apple nur ein Prozent davon, aber Apple macht mit seinen iPhones 66 % des Profits der gesamten Mobiltelefon-Industrie.

Vor vier Jahren hatte Nokia noch den Löwenanteil der Mobilgewinne, und Apple war ohne Bedeutung. Gehalten haben sich Samsung, HTC, RIM/Blackberry, mit Nokia als Randerscheinung. Das haben jedenfalls die Marktforscher von Asymco so schön visualisiert.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.