[Web-Video] Google goes Hollywood: Bewegtbild-Ableger Youtube will Filmstars verpflichten

[Web-Video] Google goes Hollywood: Bewegtbild-Ableger Youtube will Filmstars verpflichten

Die weltgrößte Video-Plattform Youtube sucht der „Financial Times“ zufolge den Schulterschluss mit Hollywood. Wie das Blatt soeben berichtet, will die Google-Tochter Filmstars für professionelle Inhalte gewinnen. Damit möchte sich die Video-Plattform attraktiver für Werbung machen. Schauspieler sollen an den Werbeeinnahmen beteiligt werden. Im vergangenen Jahr hatte die Google-Tochter 825 Millionen Dollar umgesetzt. Bislang hat sie dem Vernehmen nach aber noch keinen nennenswerten Gewinn abgeworfen. Youtube will den eigenen Wurzeln aber treu bleiben und weiterhin schwerpunktmäßig Amateur-Inhalte anbieten.

No Responses

  1. Pingback: eycooley 29. März 2011
  2. Pingback: soeren meyer 30. März 2011
  3. Pingback: Big-screen.de 30. März 2011

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.