Opera bietet App-Store für alle Smartphones

Unabhängig vom Betriebssystem. Aber vorläufig ohne Apple iOs. Der Opera Mobile Store ist in die Opera Mobile und Opera Mini Browser integriert, kann aber auch auf jedem anderen Weg via Internet erreicht werden. Dort finden sich dann Apps für Android, Blackberry, Symbian, Palm, Windows Mobile… und irgendwann auch für iPhone und iPad. Obwohl Apple keinen Verkauf von iOS-Apps durch andere erlaubt, soll es zumindest möglich sein, auf dem Opera Mobile Store nach passenden Applikationen zu suchen und diese anschliessend via Apple Store zu erwerben. Damit profiliert sich Opera ein weiteres Mal als Innovationstreiber. Ich bin gespannt, was die Norweger in Zukunft so erfinden.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.