Google: Massive Veränderung des Suchalgorithmus

Bis zu 11,8 Prozent aller US-Webseiten sollen von der Änderung der Suchkriterien betroffen sein, verrät Google aktuell. Der zentrale Punkt beim grössten Algorithmus-Update der letzten Jahres ist Googles Kampf gegen Content-Farmen, also Webseiten, die Inhalte anderer Seiten einfach kopieren, oder schlampig bzw von haarsträubend schlecht bezahlten Textern hingenudelten Inhalte bieten, gespickt mit Keywords, um möglichst viele Suchtreffer zu bekommen und entsprechend viel Umsatz mit Anzeigen zu machen. Das soll sich jetzt in den USA deutlich ändern, und in absehbarer Zeit auch überall anderswo. Gut. Immer her damit.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.