Microsoft setzt Windows Phone 7 Update in den Sand

So wird das nichts. Aber eigentlich hat doch die Xbox das alte Vorurteil durchbrochen, Microsoft können nichts herstellen, das sich nicht ausschliesslich fürs Büro eignet? Beim Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7, dem angeblichen iPhone-Killer, kommt jedenfalls wieder das schlechte Karma des Redmonder Riesen zum Einsatz.

Das aktuelle Update nämlich bringt die zwei wichtigsten aktuellen Windows-Phone-7-Smartphones, nämlich das Samsung Omnia 7 und das Samsung Focus in Ernsthafte Schwierigkeiten. Und das gleich so massiv dass Microsoft Hilfeseiten herausgibt, wie sich das Update wieder rückgängig machen lässt. Nein, wirklich, so wird das nichts.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.