[MobileFieber] MicroKia: Microsoft flirtet mit Nokia – Allianz gegen Apple und Google im Gespräch

micrsooft nokia handy smartphone

Interessantes Mobilfunk-Allianz-Gemunkel im Vorfeld des anstehenden Mobile World Congress (MWC) in Barcelona: Laut US-Medienberichten sollen derzeit der weltgrößte Software-Konzern Microsoft und der strauchelnde finnsche Handy-Riese Nokia mächtig flirten.

Gemäß der Nachrichtenagentur Bloomberg sollen die eigentlich sehr ungleichen Partner eine Partnerschaft gegen die gemeinsamen Erz-Rivalen Apple und Google schließen. Kernpunkt der Zusammenarbeit: Die Finnen, ihres Zeichens (noch) Weltmarktführer im Mobiltelefon-Markt, sollen künftig ihre Handys mit MS-Software bestücken.

Der neue Nokia-CEO  Stephen Elop habe bereits mit Microsoft-Chef Steve Ballmer über eine mögliche Kooperation gesprochen, so die Berichte. Elop, selbst ein Ex-MS-Manager, habe auch mit dem Vorstandsvorsitzenden von Google, Eric Schmidt, über die Nutzung von Googles Software Android verhandelt. Eine Partnerschaft zwischen Nokia und Google sei jedoch unwahrscheinlich, sagte eine weitere Gewährsperson.

Morgen wird Stephen Elop in London seine neue Strategie für den Smartphone-Markt vorstellen. Die mögliche Kooperation mit Microsoft könnte beiden Unternehmen helfen, Marktanteile von Googles Android-System und Apples iPhone zurückzuerobern.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.