Guitar Hero ist tot

Activision hat angekündigt, seine Abteilung für Musikspiele zu schliessen und die Herstellung von Games wie „Guitar Hero“ einzustellen. Aus, vorbei. Die Verkaufszahlen der letzten paar Versionen waren einfach zu dürftig. Kein Problem für Activision, die sich umorientieren und in anderen Genres weiter verdienen. Die Musikrechteindustrie allerdings muss nach dem Ende von MTV Games den Zusammenbruch des einstigen Hoffnungsträgers akzeptieren, in Zukunft werden die Lizenzgebühren aus Spielen auf Null schrumpfen.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.