Presse: Die Beatles kommen auf iTunes

Das Wall Street Journal berichtet unter Berufung auf „Personen, die mit der Sache vertraut sind“, dass die Musik der Beatles letztendlich doch auf iTunes zu haben sein wird. Verträge zwischen der Vertriebsfirma EMI, dem Beatles-eigenen Verlag Apple Corps und dem Lifestyle-Computer-Konzern würden in wenigen Tagen veröffentlicht, allerdings könne auch noch in letzter Minute etwas schiefgehen. Sollten die Mimositäten der gealterten Popstars und ihrer Rechtsvertreter allerdings beiseite geräumt werden können, hätten wir eine klassische Win-Win-Situation: Apple würde eine Lücke im iTunes Musikstore schliessen und die verbliebenen Beatles bekämen endlich etwas Geld für Downloads ihrer Songs, die bisher ja nur umsonst und aus schattigen Quellen zu haben sind.

[Link]

No Responses

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.