Der Unterschied zwischen Chrome und Android

Die aktuelle Web 2.0 Konferenz im nordkalifornischen San Francisco bot Gelegenheit, dem amtierenden Google-Chef Eric Schmidt eine zentrale Frage zu stellen, die uns alle angeht: Was, Herr Schmidt, ist denn nun eigentlich der Unterschied zwischen Android und Chrome? Beide bauen auf Linux auf, beide sind von Google, warum entwickelt der Weisse Riese zwei konkurrierende Betriebssysteme?

Kein Problem, erklärt der freundliche Herr Schmidt, das verhielte sich so: Chrome ist für Computer mit Tastatur optimiert, und Android für solche mit Touchscreen. Also doch nur eine unterschiedliche Benutzeroberfläche über einem Kern aus Linux und anderem OpenSource-Code? In jedem Fall solle Chrome in wenigen Monaten auf Geräten mit ARM- und Intel-Prozessoren zu haben sein. Na gut.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.