[IT-Sicherheit] Passwörter für Computer und Website-Logins aus Sicherheitsgründen regelmäßig ändern

 Passwörter aus Sicherheitsgründen regelmäßig ändern   Aus Sicherheitsgründen sollten Verbraucher ihre Passwörter beispielsweise für das Online-Banking regelmäßig ändern. Ein gutes Passwort bestehe aus mindestens acht Zeichen, wobei Sonderzeichen, Zahlen und Buchstaben enthalten seien, rät der Branchenverband Bitkom. Nutzer sollten es alle drei bis sechs Monate wechseln.

Sinnvoll ist zur Verwaltung der Passwörter die Nutzung spezieller Passwort-Safes. Diese Programme nutzen entweder einen verschlüsselten Bereich der Festplatte oder werden mittels externer Speichermedien wie beispielsweise einem USB-Stick mit dem PC verbunden. Die Software erstellt automatisch schwerer zu entschlüsselnde Passwörter. Bei Bedarf weisen sie ein neues Passwort einer speziellen Webseite zu und nutzen beim Abruf dieser Webseite automatisch das entsprechende Passwort. Nutzer müssen sich nur ein Haupt-Passwort merken.

koh/dapd

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.