China-Offensive: Apple gibt Vollgas im Reich der Mitte

China-Offensive: Apple gibt VollgasApple will den chinesischen Markt stärker für sich erschließen und hat einen Online-Store eröffnet, bei dem Interessenten Produkte bestellen und sich nach Hause liefern lassen können. Bislang mussten sie sich zum Beispiel ihr neues iPhone in einem der vier Apple-Läden in China in Peking und Shanghai abholen.

Besonders beim iPhone hofft Apple, seinen Marktanteil unter den Smartphones vergrößern zu können, denn bislang liegt der in China nur bei 7,1 Prozent. Damit ist Apple nur Fünfter hinter Nokia, Samsung, Motorola und Sony Ericsson.

Darüber hinaus will Apple in China aber auch bis Ende kommenden Jahres 25 weitere Ladengeschäfte eröffnen.

Foto: Apple Store Shanghai/china / mingh1967/cc

No Responses

  1. Pingback: Stephan Zeller 3. November 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.