Dell Thunder: Smartphone der iPhone-Klasse

Sieht so aus, also hätte der Weihnachtsmann da was im Ärmel. Und es steht „Dell“ auf dem Gehäuse. Engadget hat da aus unklaren Quellen zwei Smartphones auf den Tisch bekommen, beides Prototypen für das kommende Dell Thunder. Soviel als Ersteindruck der noch nicht völlig fertig entwickelten Vorserienmodelle: Das Betriebssystem ist natürlich Android, die Hardware ist zu weiten Teilen erstklassig, das Gehäuse griffig, die eingebauten Mini-Lautsprecher machen ihren Job, das LCD-Display ist definitiv noch nicht serienreif, hat aber eine irgendwie lustige gewölbte Glasabdeckung. Nachdem die beiden auf mysteriöse Weise im Engadget-Labor materialisierten Thunders einen Entwicklungsstand vom April dieses Jahres repräsentieren, können wir davon ausgehen, dass fast in halbes Jahr später die Entwicklung abgeschlossen sein sollte und das Gerät deutlich vor dem Jahresendkaufrausch zur Verfügung stehen wird.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.