[SmartphoneFieber] Android schlägt iPhone (Blackberry schlägt beide)

Nielsen hat nachgezählt: In den USA wurden im vergangenen Monat 27 Prozent aller Smartphones mit Android ausgeliefert, gegenüber 23 % mit iPOhone OS. Damit wird das Apfeltelefonsystem auf Platz drei der Verkaufscharts verdrängt; nach wie vor an der Spitze ist Blackberry mit 33 Prozent.

Windows Mobile läuft, abgeschlagen, auf 11 % der verkauften Smartphones, Symbian, Linux und Palm OS teilen sich die billigen, da einstelligen Plätze. Klarer Wachstumsgewinner ist hier Android, dessen Siegeszug noch ungebrochen scheint. Ein wichtiger Punkt spricht allerdings für das iPhone: Die Kundenzufriedenheit. 89 % aller US-iPhone-Besitzer wollen wieder eines kaufen, gegenüber 71 % OS-treuen Android-Nutzern und nur 42 % Blackberry-Usern.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.