Chip-Riese Infineon führt Gespräche über Wireless-Solutions-Transaktion

Infineon WLS LogoDer Halbleiterspezialist Infineon führt mit Interessenten Gespräche über eine Transaktion hinsichtlich des Segments Wireless Solutions (WLS). In diesen Gesprächen seien nun wesentliche Fortschritte erzielt worden, teilte das Unternehmen am Montag in Neubiberg mit. Ziel einer möglichen Transaktion sei die strategische Weiterentwicklung des Segments. Die Börse zeigte sich erfreut: Infineon-Titel legten zu und wurden zuletzt gut ein Prozent höher bei 5,233 Euro gehandelt.

In Medienberichten war schon länger über einen möglichen Verkauf spekuliert worden. Neben dem US-Konzern Intel waren auch Broadcom und Samsung Electronics als mögliche Käufer genannt worden.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.