Tablet-Fieber: Apple verkauft drei Millionen Apple iPad Tablet-Computer in 80 Tagen – 11.000 neue iPad Apps verfügbar

apple ipad hands-on

Soeben flattert aus dem Stammhaus der Appleaner in unsere Inbox, dass der Silicon-Valley-Konzern mittlerweile das dreimillionste Apple iPad verkauft hat – also gerade mal 80 Tage nach der Markteinführung in den Staaten.

„Die Leute lieben das iPad, je mehr es Teil ihres Alltags wird“, sagt Steve Jobs, CEO von Apple dazu per Pressemitteilung. „Wir arbeiten hart daran, dieses magische Produkt immer mehr Menschen weltweit in die Hände zu geben. Im nächsten Monat werden neun weitere Länder folgen.“

Entwickler haben bereits über 11.000 neue, speziell für das iPad designte Apps kreiert, die die Möglichkeiten des Multi-Touch Displays nutzen. Es laufen fast alle der über 225.000 Apps aus dem App Store auf dem iPad, inklusive der Zusatzprogramme, die bereits für iPhone und iPod touch erworben wurden.

Anwender können im Web surfen, E-Mails lesen und senden, Bilder genießen und teilen, HD-Videos betrachten, Musik hören, spielen, E-Books lesen und vieles mehr; all dies auf der revolutionären Multi-Touch-Oberfläche des iPad.

Das iPad ist 13,4 Millimeter dünn und wiegt gerade einmal 680 Gramm – es ist schlanker und leichter als jeder Laptop oder jedes Netbook und bietet lait Hersteller bis zu zehn Stunden Batterielaufzeit.


Foto Gallerie: Apple iPad Hands-on

[shared_nggallery id=11 count=10 width=120 height=120 url=http://www.techfieber.de/images]

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple iPad“ bei TechFieber

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.